Erfolge

mit der Zukunft verbinden

Im Jahr 2000 wurde die ANFOTEC Antriebstechnologie GmbH gegründet. In den folgenden Jahren wuchs das Unternehmen zu einem mittelständigen Betrieb heran, der nicht nur auf dem deutschen Markt eine führende Position bei der Antriebs- und Formbautechnik innehat.
 
Auch in der Halbleiterverarbeitung spielen deutsche Maschinenhersteller im internationalen Konzert durchaus eine Rolle. Während sich die Spezialanbieter auf ihre Kernkompetenz Prozess-Know-how konzentrieren, liefert ANFOTEC Antriebstechnologie GmbH die eigentliche Maschinenhardware inklusive Antriebssysteme. Dabei gelten die Anforderungen an Positioniergenauigkeiten von weniger als 5 μm als normale Herausforderung.
 
“Unsere Kunden setzen ganz klar auf Null-Fehler-Qualität in der Produktion und das ist der Maßstab für uns”, bekräftigt Christian Hast, der Gründer und einer der Geschäftsführer der ANFOTEC. Der Spezialmaschinenbauer entwickelt und fertigt Sonder- und Serienmaschinen unter anderem für die Halbleiterverarbeitung. Dabei arbeitet das Unternehmen eng mit seinen Kunden zusammen, die sich ganz auf die Integration ihrer Prozesstechnik fokussieren. »Wir konzentrieren uns auf die Auftragsfertigung von Maschinen und Modulen, die besonders hohe Präzision und Dynamik verlangen«, fasst Christian Hast die Leistungspalette zusammen.
 
Durch die kontinuierlich wachsende Zahl der Aufträge und das damit verbundene Wachstum der Belegschaft wurde 2007 ein Umzug in neue, größere Räumlichkeiten erforderlich. In 2010 reichten diese Räumlichkeiten erneut nicht aus, um die weiter steigende Anzahl an Aufträgen zu bewältigen. Deshalb entschloss sich die ANFOTEC angrenzend an den schon vorhandenen Standort eine neue Produktionsstätte mit 1300 qm zu errichten. In dieser Produktionsstätte befindet sich seit Mai 2011 die spanende Fertigung. Die alten Räumlichkeiten dienen seit diesem Zeitpunkt ausschließlich der Montage der Systemkomponenten.
 
Den Herausforderungen in der Auftragsfertigung kann ein Unternehmen nur gewachsen sein, wenn es auf gut ausgebildete Mitarbeiter setzt, die ständig weitergebildet werden. Denn nur gut geschulte Mitarbeiter sind in der Lage, innovativ zu denken und zu handeln. Aus diesem Grund bildet ANFOTEC nicht nur in den klassischen Bereichen der spanenden Fertigung, der Montage, dem Produktdesign und dem kaufmännischen Bereich aus, sondern fördert die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter auch durch die Möglichkeit eines Dualen Studiums.
Das ANFOTEC-Team
Das ANFOTEC-Team
Firmenhistorie
 
2000    Gründung der ANFOTEC Antriebstechnologie GmbH durch Herrn Hast
2001    Übernahme eines Fertigungsunternehmen für Präzisionsteile mit 8 Mitarbeitern
2002    Anschaffung von CNC Fertigungsautomaten
2004    Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
2007    Umzug an den jetzigen Standort
2008    Anschaffung von 5 Achs-CNC Fertigungsautomaten
2009    Anschaffung einer 3D-Messmaschine
2011    Neubau einer Produktionsstätte
2011    Erweiterung der Gesellschaft und der Geschäftsführung durch Herrn Meißner