Wege zeigen,

die zum Ziel führen

Die ANFOTEC hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihre individuellen Anforderungen an höchstmögliche Präzision bei uneingeschränkter Dynamik zu verwirklichen. Dabei setzt die ANFOTEC sowohl auf konventionelle Antriebstechnologie als auch auf innovative Linear- und Rotationsmotorlösungen. Für hochpräzise Antriebe im Bereich der Messtechnik kommen luftgelagerte Systeme zum Einsatz.
Die Kombination mit unseren Regel- und Steuerungsanlagen bietet Ihnen Komplettlösungen in nahezu allen Bereichen der Standard- und Sondermaschinen an.
Ihre Wünsche werden durch die ANFOTEC Mitarbeitern und ihren innovativen Ideen, die auf einem breiten Fachwissen aufbauen, schnell und agil umgesetzt. Dies ist die Herausforderung, an der sich das ANFOTEC Entwicklungsteam täglich misst.
 
Als Spezialist für die Entwicklung und die Konstruktion von hochpräzisen und dynamischen Antriebsystemen ist die ANFOTEC bereits seit 2000 erfolgreich für Sie tätig. In dieser Zeit wurden Entwicklungen für die halbleiterfertigende Industrie, die Werzeug- maschinenhersteller, für die Messmaschinenbranche zusammen mit unseren Kunden erfolgreich umgesetzt. Dabei kann ANFOTEC nicht nur auf die Erfahrung als Konstruktionsdienstleister zurückgreifen, sondern, da der Großteil der entwickelten Systeme auch im Hause ANFOTEC gefertigt und montiert wird, auch auf einen großen Erfahrungsschatz der Zerspannung und Montage. Durch diese enge und direkte Zusammenarbeit und dem daraus resultierenden Wissensaustausch der unterschiedlichen Bereiche Fertigung, Entwicklung und Montage ist die Konstruktion bei ANFOTEC in der Lage, besonders kosteneffizient und zielführend zu arbeiten.

Das Vorgehen bei der ANFOTEC teilt sich immer in die vier Bereiche Planung, Projektierung, Entwicklung und Realisierung auf. Diese werden im Folgenden etwas genauer beschrieben.

Planung

Zuerst werden sämtliche Daten gesammelt. Dabei werden neben dem rein technischen Leistungsumfang auch die Wettbewerbssituation, der Kostenrahmen, die Zielgruppe und vieles Mehr berücksichtigt.

Projektierung

In diesem Schritt wird der Funktionsumfang in Form eines Pflichtenheftes definiert und zusammen mit dem Kunden ein detaillierter Projektplan mit Meilensteinen erstellt. Es werden erste grobe Entwürfe angefertigt und diese in einer offenen Diskussion bewertet.

Entwicklung

Während der Entwicklung wird ständig mit dem Kunden Rücksprache gehalten und versucht, online den Weg der Konstruktion immer an den Wünschen des Kunden auszurichten. Es entstehen 3D-Konstruktionen, die nach erfolgreicher Freigabe in Fertigungszeichnungen umgesetzt werden. Dabei kommen modernste CAD-Tools wie Solidworks zum Einsatz.

Realisierung

Im Anschluss an die 2D-Realisierung oder bei zeitkritischen Projekten schon direkt nach Freigabe der 3D-Konstruktion wird mit der Beschaffung und Fertigung der Komponenten begonnen. Stehen alle Komponenten zur Verfügung, wird mit der Montage begonnen. Im Anschluss an die erfolgreiche Montage erfolgt die Abnahme durch den Kunden und der Auslieferung steht nichts mehr im Wege.

Testen Sie ANFOTEC und die innovativen Gedanken der Mitarbeiter, um aus Ihrer guten Idee ein großartiges Produkt zu machen.